Česky | English

Press / DEU, Süddeutche Zeitung - Kulturpreis für Bautzener Ehrenbürger, 2011

DEU, Süddeutche Zeitung - Kulturpreis für Bautzener Ehrenbürger, 2011

Kulturpreis für Bautzener Ehrenbürger

Der Künstler und Bautzener Ehrenbürger Jan Buck be­kommt den Kunstpreis der Europäischen Union. Damit ist er der erste Jan Buck  Künstler im

Freistaat Sach­sen und der erste Sorbe, der diesen seit 1999 verliehenen Preis erhält. Geehrt wird Buck für sein Lebens­werk. „Mit seiner künstlerischen Leistung prägt er die sorbische und sächsische zeitgenössische bilden­de Kunst und vertritt damit die eu­ropäische Moderne“, heißt es in ei­ner Mitteilung zur Preisverleihung.


Jan Buck wurde 1922 in Nebel­schütz geboren. Nach dem Studi­um an den Staatlichen Hochschu­len für bildende Künste in Breslau und Dresden kam er 1953 als frei­schaffender Künstler nach Bautzen. 1956 bis 1976 war er auch Kunster­zieher an der Sorbischen Oberschu­le. 1996 kehrte er nach Nebel­schütz zurück. Elf Jahre später er­nannte ihn Bautzen zum Ehrenbür­ger. Landschaften und Stillleben nehmen einen wesentlichen Platz in seinem Schaffen ein. Dabei stu­diert er Kompositionsgesetze und konzentriert sich auf einfache For­men. Bucks Werke sind in namhaf­ten öffentlichen Sammlungen in al­ler Welt und bei Privatsammlem zu finden. Am 30. September soll ihm der Preis im Sorbischen Museum verliehen werden. (SZ)

Europäischer Kunstpreis für Sorben Jan Buck

Bautzen. Der sorbische Maler Jan Buck wird für sein Lebenswerk mit dem Preis der Europäischen Union für Kunst geehrt. Die Preis­verleihung findet am 30. Septem­ber im Sorbischen Museum in Bautzen statt, wie das Museum mitteilte. Der 1922 geborene Buck sei der erste Sorbe und zugleich der erste Künstler aus Sachsen, der diesen Preis erhält, dapd/bl

Myto Europskeje unije Janej Bukej

Praha (SN/CoR). Najwuznainnišemu serbskemu molerjej přitomnosée Jaiiej Bukej spožči Európ­ska unija wumélstwa ze sydiom w Praze Myto Europskeje unije wumélstwa.

Namjet stej Serbski muzeja MaéicaSerb- ska zapodaloj, zdžéli muzcj. 1922 wNje- bjelčieach rodženy moler budžc prěni wumělc ze Swobod- neho stata Sakskcjc a zdobom prěni Serb, kotrehož tworjenje z wysokim wuměl- stwowym mytom poćesća. Létsa staj hižo Oliver Dohná­nyi, nawoda a diri­gent Praskeje Stat- nejc opery, a španiski tenor Plácido Do­mingo wuznamjenjenje dóstaloj.

Počesćenje hódnoči žiwjenski skutk Jana Buka, wuznamjcnjacy so z wysokej a náročnej wumčlskcj kwalitu. je mi wosebita česč, wu- měfetwowe myto Europskeje unije wosobinsce přepodac smeč, a wjeselu so, zo z nim zastužbneho Serba wuznamjeni- my“, rěka w lisóe pre­zidenta Europskeje unije wumélstwa dr. Petra Vašičeka.

Statočne prepo­tiace myta budže 30. septembra w 16 hodž. na swjedženskej žurli Serbskeho muzeja na Budyskiin hrodže. Wumělstwowe myto spožča Európska uni­ja wot léta 1999 při- póznatym wumél- cam a wusahowacym wosobinam we wše- lakich kategorijach.

Lausitzer Maler Jan Buck erhält Kunstpreis der EU

Bautzen. Der sorbische Maler Jan Buck aus Nebelschütz bei Kamenz wird mit dem „Preis der EU für Kunst“ geehrt, teilte das Sorbische Museum in Bautzen gestern mit Dort wird der Preis am 30. Septem­ber verliehen. Buck, der 1922 in Ne­belschütz geboren wurde und Eh­renbürger der Stadt Bautzen ist, wird mit dem Preis für sein Lebens­werk ausgezeichnet. Verliehen wird er von einem international be­setzten Gremium, überreicht von Petr Vasicek aus Prag, Präsident der EU für Kunst Buck sei der erste Künstler aus Sachsen und zugleich der erste Sorbe, der diese hohe Würdigung erfahrt, heißt es in der Mitteilung. Mit seinem Schaffen ha­be er die sorbische und auch insge­samt die sächsische zeitgenössi­sche bildende Kunst geprägt. Buck malt oft Landschaften und Stillle­ben und geht dabei auch ins Abs­trakte mit intensiven Farben.

Der Preis der EU wird in verschie­denen Kategorien verliehen. Dieses Jahr erhielten ihn bereits Oliver von Dohnányi, künstlerischer Lei­ter und Dirigent der Staatsoper Prag, und der spanische Opemstar Plácido Domingo. (SZ/st)


Our partners

EVROPSKÁ UNIE UMĚNÍ
EUROPEAN UNION of ARTS

Prague
Czech Republic
info@euu-cz.org

Petr Vašíček (CZE)
President

petrvasicek@euu-cz.org

Gennadiy Bazayev (UKR)
First Vice President

gbazaev@euu-cz.org

Bernard Louis Martin (CHE)
Vice President

martin.kipaltik@euu-cz.org

Pavlína Moskalykova Solo (USA)
President of the Club LEUA

pavlina.solo@euu-cz.org